Natürliches Fisch- & Garnelenfutter
Direkt vom Hersteller
Hergestellt in Deutschland
Garnelenzucht seit 1998
 Über 35 Zwerggarnelen Arten
Hotline 0911 373 17 92

Caridina sp. 'blue bolt'

Blue Bolt Garnele - Taiwan Garnele - Shadow Bee - Blauer Blitz

Eigenschaften
Tierarten: Caridina, Taiwan / Shadow Bee
Farbkleid: blau
Endgröße: 3,0 cm

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wesensmerkmale

Die Blue Bolt Garnelen gehören mit zu den farbenprächtigsten Zwerggarnelen in der Aquaristik. Sie haben eine weiße Grundfärbung mit durchscheinenden Blauanteilen. Ihre Färbung zeichnet sich durch einen leuchtend blauen Panzer aus, der sich vom Kopf zum Schwanz hin in eine überwiegend weißes Hinterleib übergeht. Die Farbe des Panzers kann von einem intensivem Tiefblau bis zu einem Himmelblau mit unterschiedlicher Färbung variieren. 

Wie alle Zwerggarnelen werden Blue Bolt normalerweise 2 – 3 cm groß und erreichen eine Alter von 1,5 bis 2 Jahre. Sie sind nicht recht scheu und tagsüber recht agil, sehr sozial und neigen dazu, sich in einer größeren Gruppe wesentlich entspannter und selbstbewusster zu zeigen. Daher sollten die Garnelen im Aquarium in einer Gruppe von mindestens 10 Tieren und mehr gehalten werden.

   Eigenschaften

    ✔️️ Intensiv blau gefärbte Tiere

    ✔️️ Elterntiere 2. Platz Shadow Bee Championat

    ✔️ Gehalten und gezüchtet bei pH 7.0

    ✔️ Friedlich und gut zu vergesellschaften

    ✔️ Aktive und agile Garnelenart

Größe: 2,5 - 3,0 cm  
Alter: bis 2 Jahre
ph-Wert: 6,0 - 7,5
Temperatur: 18 - 25 °C
Haltung: ab 10 Tiere
Herkunft: AT Nachzuchten


"Die ersten Taiwan Bee tauchten 2006 in einer Zuchtfarm in Taiwan auf, was ihnen auch ihren Trivialnamen bescherte. Die Zuchtform Blue Bolt erschien etwas später, aber relativ früh bei den Taiwan Garnelen um etwa im Jahr 2010"

Futter für Amano-Garnelen

Steckbrief Blue Bolt Garnele


Wenn Du ein Shrimpianer bist, hast DU wahrscheinlich schon von der Blue Bolt Garnele gehört. Die Blue Bolt Garnele ist eine der faszinierendsten Aquarienbewohner, die Du entdecken kannst. Mit ihrer beeindruckenden weiß blauen leuchtenden Färbung, die an einen strahlend blauen Himmel mit leichter Bewölkung erinnert und ihrer faszinierenden Lebensweise ist diese Garnele ein wahrer Blickfang in jedem Aquarium. In dieser kurzen Artbeschreibung erfährst Du alles über die Herkunft, Haltung, Geschichte und erfolgreiche Pflege der Blue Boltbolt Garnele. Egal, ob Du bereits ein erfahrener Garnelenhalter bist oder gerade erst damit anfängst. Dieser kurze Einblick wird Dir helfen, diese wunderschönen Geschöpfe zu verstehen und erfolgreich in Ihrem Aquarium zu pflegen.

Die Anfänge der Blue Bolt Garnele

Die Blue Bolt Garnele ist eine Morphe, deren genaue Herkunft noch nicht vollständig geklärt ist. Fakt ist es sind Hochzucht Garnelen, die anfänglich aus Taiwan stammten und als Taaiwaner oder Taiwanbe bezeichent werdne. Es gibt verschiedene Theorien über die Entstehung dieser Farbform. Einige Forscher vermuten, dass die Blue Bolt-Garnele hauptsächlich aus dem genetischen Pool der Caridina cantonensis (Bienengarnelen) gezüchtet wurde, möglicherweise auch mit einer Kreuzung mit Tigergarnelen.

Es wird auch spekuliert, dass die Blue Bolt-Garnele aus einer Kombination von Kristallrot, Kristallschwarz, goldenen Bienengarnelen und Schneewittchen entstanden ist. Es gibt sogar Vermutungen, dass die direkte Linie der Blue Bolt-Garnele von den bläulich-weißen Panda-/King-Kong-Garnelen oder den Pinto-Garnelen abstammt. Die genaue Entstehungsgeschichte dieser Garnelenart ist jedoch noch unklar und erfordert weitere Untersuchungen.

Natürlicher Lebensraum

Die Blue Bolt Garnele gehört als Farbvariante der Taiwan Garnele oder Shadow Bee Shrimp zu einer momentan sehr begehrten Zuchtform, die als solche Farbvariante, mit einer derartigen Färbung nicht in freier Wildbahn zu finden ist. Aber egal, ob die Garnelen nun von der Crystal Red abstammen oder eine Kreuzung mit der Tigergarnelen sind, wäre der Vorfahre der Blue Bolt Garnele die Bienengarnele Caridina cantonensis.

Der Lebensraum der Caridina cantonensis ist in Südchina weit verbreitet und diese Garnelenart dort reichlich vorhanden. Hier kommen die Zwerggarnelen derzeit von der Insel Nan'ao, Guangzhou, Yangjiang in der Provinz Guangdong, Hongkong und Nordvietnam vor. Bevorzugt lebt Caridina cantonensis dort in großen Kolonien in flachen, langsam bis schnell fließende Bergbäche und kleine Flüssen!

Haltung bleu Bolt Garnele

Blue Bolt Garnelen benötigen nicht viel Platz und können in kleinen Aquarien ab 20 Liter gehalten werden. Spezielle Ansprüche an die Einrichtung im Aquarium stellen die Blue Bolt Garnele nicht, werden es Ihnen danken, wenn Sie ihnen ein paar Versteckmöglichkeiten aus Treibholz und Pflanzen bieten. Zur Bepflanzung verwendet man am besten feinfädige Pflanzenarten. Moose zum Aufbinden auf eine schön verzweigte Wurzel (Moorkienholz) eignen sich ebenso wunderbar zur Dekoration und setzt außerdem Akzente im Garnelenaquarium.

Als Bodensubstrat für das Aquarium sollten Sie Soil verwenden wie Aqua-Tropica Aktive-Soil. Aktives Substrat bedeutet, dass es den pH-Wert verändert, in unserem Fall senkt. Eine Haltung mit kleinen Fischen oder anderen Zwerggarnelen, die den Tieren nicht nachstellen, ist durchaus möglich. Wie bei anderen Caridina-Arten ist auch bei dieser Art das Weibchen kräftiger und der Hinterleib als Bauchtasche weiter heruntergezogen.

Wasserwerte Blue Bolt Garnele?

Die Blue Bolt Garnele braucht keine Heizung und können bei einer Aquarientemperatur von 18 bis 25 °C gut gehalten werden. Die optimale Temperatur sollte jedoch im Bereich von 20 – 23 °C und der optimale pH-Wert im Bereich von 6,0 – 7,0 liegen. Unsere Garnelen halten und züchten wir bei einem pH-Wert um 7,0. Regelmäßige Kontrolle der Wasserwerte gehören genau so zum Alltag wie regelmäßige wöchentliche Wasserwechsel. 

Geben Sie beim Wasserwechsel dem Leitungswasser einen flüssigen Wasseraufbereiter für Garnelen hinzu, um schädliche Schwermetalle zu binden. Seien Sie in Ihrer Wasserqualität konstant. Blue Bolt Zwerggarnelen mögen keine großen und plötzlichen Veränderungen. Auch hohe Nitratwerte über 15 mg/l sollte man vermeiden, sie können dadurch große Häutungsprobleme bekommen. Ideale Wasserbedingungen schafft man durch die Verwendung von Osmosewasser, mit Verwendung unseres Garnelensalz (Pintosalz 6,5).

Jetzt ist es raus!

Mein Name ist Michael Wolfinger. Vielleicht hast du schon von mir gehört - Ich bin Experte auf dem Gebiet der Garnelenkrankheiten und bekannt durch meine Arbeit auf der Webseite Crustakrankheiten.de.
Als passionierter Züchter und Autor mehrerer Bücher und Fachartikel stehe ich dir gerne zur Verfügung, wenn du Fragen rund um das Thema Garnelen hast. Zögere nicht, mich zu kontaktieren - ich helfe dir gerne weiter.

Schreib uns!

Entdecke die Aqua-Tropica Welt!

Garnelenzucht seit 1998

Besuch uns in unserer Anlage
in Nürnberg-Katzwang

Unsere Öffnungszeiten