Natürliches Fisch- & Garnelenfutter
Direkt vom Hersteller
Hergestellt in Deutschland
Garnelenzucht seit 1998
 Über 35 Zwerggarnelen Arten
Hotline 0911 373 17 92

Neocaridina davidi var. Blue Jelly

Blue Jelly Garnele - Blaue Gelee Garnele

Die Blue Jelly Garnele hat eine auffällige bläuliche Färbung, die je nach Individuum und den genetischen Merkmalen variieren kann. Die Farbe kann von einem hellen, transparenten Blau bis zu einem intensiveren, fast undurchsichtigen Blau reichen. Manche Exemplare können auch leicht ins Weiße oder Graue übergehen. Die Färbung ist oft am intensivsten entlang des Rückens und der Beine, während der Bauch und der Kopf tendenziell transparenter sind.

Die Größe der Blue Jelly Garnele variiert je nach Alter und Geschlecht, aber im Allgemeinen sind sie recht klein. Ausgewachsene Exemplare erreichen normalerweise eine Größe von etwa 2 bis 3 Zentimetern (etwa 0,8 bis 1,2 Zoll) in der Länge. Die Weibchen können tendenziell etwas größer sein als die Männchen, insbesondere wenn sie trächtig sind und Eier tragen.
Eigenschaften
Tierarten: Neocaridina
Farbkleid: blau, transparent
Endgröße: 3,0 cm

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Die Blue Jelly Garnele hat eine auffällige bläuliche Färbung, die je nach Individuum und den genetischen Merkmalen variieren kann. Die Farbe kann von einem hellen, transparenten Blau bis zu einem intensiveren, fast undurchsichtigen Blau reichen. Manche Exemplare können auch leicht ins Weiße oder Graue übergehen. Die Färbung ist oft am intensivsten entlang des Rückens und der Beine, während der Bauch und der Kopf tendenziell transparenter sind.

Die Größe der Blue Jelly Garnele variiert je nach Alter und Geschlecht, aber im Allgemeinen sind sie recht klein. Ausgewachsene Exemplare erreichen normalerweise eine Größe von etwa 2 bis 3 Zentimetern (etwa 0,8 bis 1,2 Zoll) in der Länge. Die Weibchen können tendenziell etwas größer sein als die Männchen, insbesondere wenn sie trächtig sind und Eier tragen.

   Eigenschaften

    ✔️️ Atemberaubende hellblaue Farbe

    ✔️️ Ideal für Garnelen-Einsteiger

    ✔️ Robuste Garnele für Nano-Aquarien

    ✔️ Gehalten und gezüchtet bei pH-7.0

    ✔️ Aktive und Schwimm freudige Garnelen

Größe: 2,5 - 3,0 cm  
Alter: bis 2 Jahre
ph-Wert: 6,5 - 8,0
Temperatur: 16 - 28 °C
Haltung: ab 10 Tiere
Herkunft: AT Nachzucht


"Blue Jelly Garnelen sind noch recht jung in der Aquaristik. Die ersten Blue Jelly Garnelen traten etwa 2015 in der Aquaristik in Erscheinung und ersetzten praktisch vollkommen die Blue Pearl Garnelen, da diese intensiver blau und farbstabiler sind"

Futter für Amano-Garnelen

 

Informationen zur Blue Jelly Garnele


Diese einzigartige Garnele zeichnet sich durch ihre wunderschöne himmelblaue Farbe aus und sind aufgrund dessen bei Garnelenhaltern sehr beliebt. Diese farbenfrohen und interessanten Tiere haben nicht nur eine einzigartige Optik, sondern sind auch recht pflegeleicht. In dieser kurzen, aber informativen Übersicht werfen wir einen Blick auf die Herkunft und Zuchtform dieser bemerkenswerten Blue Jelly Garnelen und geben Dir Tipps zur optimalen Haltung. Darüber hinaus beleuchten wir die Geschichte der Blue Jelly Zwerggarnele und verraten Dir interessante und wissenswerte Fakten über diese farbenprächtige Zuchtform. Lass Dich von ihrer Schönheit und eleganten Charme verzaubern.

Die Anfänge der Blue Jelly Garnele

Die Geschichte der Blue Jelly Garnele ist noch recht jung in der Aquaristik und beginnt etwa um 2015 und ist das Ergebnis selektiver Züchtungsbemühungen. Diese gezielte Züchtung hat bei den Blue Jelly Garnelen zu einer einzigartigen Färbung geführt, die sie von anderen Arten von Zwerggarnelen unterscheidet. Es wird angenommen, dass die Blue Jelly Garnele aus dem ursprünglichen rot gefärbten Wildtyp (Red Cherry Shrimps) gezüchtet wurde und durch sorgfältige selektive Züchtung über die Red Rili Garnele entstanden ist.

Andere Quellen geben jedoch an, dass diese Zwerggarnele aus der Zucht mit blauen Rili Garnelen (Neocaridina davidi var. „Blue Rili“) stammt. So oder so geht die Blue Jelly Zwerggarnele über den Umweg der Red Rili Zwerggarnele im Prinzip auf die Red Fire Garnele zurück und ersetzt praktisch vollkommen die damalige Blue Pearl Garnelen (Neocariina palmata), da die Blue Jelly Garnele intensiver helblau gefärbt und farbstabiler ist.

Natürlicher Lebensraum

Bei der Blue Jelly Garnele haben wir eine Zuchtform aus der Aquaristik, die so in der Natur nicht vorkommt. Solche attraktive Färbung ist bei Zwerggarnelen in der Natur nicht zu finden, da dies für Fressfeinde zu auffällig wäre. Diese schöne hellblaue Färbung geht, wie bereits oben erwähnt, auf die Züchtungen ambitionierter Züchter in der Aquaristik zurück. 

Die bräunliche Ursprungsform kommt in der Natur in China, Taiwan und Korea vor. Dort findet man die Garnelen in großen Gruppen sowohl in Bächen und Flüssen als auch in Teichen, Seen und Tümpeln, teilweise auch in recht nährstoffreichem Wasser und dringen teilweise sogar bis in die Flussmündungen vor. Über ihren ursprünglichen Lebensraum in Seen sowie kleinen und mittleren Fließgewässern Ostchinas, kommt die Rückenstrichgarnele mittlerweile auch in anderen Teilen Chinas, in Japan und sogar Hawaii, Polen und Deutschland vor.

Haltung der Blue Jelly Garnele

Man muss kein Profi Aquarianer sein oder ein großes Aquarium haben, wenn Du blaue Gelle Garnelen halten möchtest. Wir empfehlen ein Minimum von 35 Liter, wenn Du gerade erst angefangen hast – je größer das Aquarium, desto einfacher ist es, dies stabil zu halten. Eine Heizung wird nicht benötigt, solange die Umgebungstemperatur nicht zu kühl ist. Ich empfehle die Garnelen auf einem dunklen Substrat zu halten, da hier ihre Farbe richtig zur Geltung kommt. Um den Garnelen ein sicheres Gefühl zu geben, solltest Du das Becken gut dekorieren. Lebenden Pflanzen, verstecke wie Garnelenröhren Laub, Steine und Wurzeln bieten eine gute Strukturierung.

Für eine optimale soziale Dynamik wird empfohlen, mindestens 10 Blue Jelly Garnelen in einem Becken zu halten, da es sich um sehr soziale Lebewesen handelt. Eine Erhöhung ihrer Anzahl stärkt das Selbstvertrauen und reduziert den Stress innerhalb der Gruppe. Blue Jelly Garnelen können harmonisch mit unterschiedlichen Arten, darunter anderen Süßwassergarnelen, tropischen kleine Fischen, die keine Garnelen jagen, und verschiedenen Schneckenarten leben.

Wasserwerte Blue Jelly-Garnele?

Eine Sache, die Aquarianer an Neocaridina Davidi Sorten wie der Blue Jelly Garnele so sehr schätzen, ist ihre Toleranz gegenüber der Wasserwerte. Blue Jelly Garnelen sind sehr anpassungsfähig und können sich gut an ihre Umgebung anpassen. Was die Wassertemperatur angeht, verträgt sie Temperaturen von 18 bis zu 28 °C. Je höher die Temperatur, desto schneller ist ihr Stoffwechsel und desto schneller wachsen und vermehren sie sich. Allerdings führt der höhere Stoffwechsel zu einer insgesamt kürzeren Lebensdauer. Daher ist es am besten, die Temperatur bei 22 bis 24 °C zu halten. Was den pH-Wert betrifft, sollte dieser im Allgemeinen im neutralen Bereich, idealerweise 6,8 bis 7,5 liegen. 

Kontrolliere regelmäßig die Wasserwerte und führen regelmäßige wöchentliche Wasserwechsel von 30 bis 40 % durch. Gib beim Wasserwechsel dem Leitungswasser immer einen flüssigen Wasseraufbereiter für Garnelen hinzu, um schädliche Schwer-metalle zu binden. Ideale Wasserbedingungen schafft man durch die Verwendung von Osmosewasser, mit Verwendung unseres Garnelen Mineralsalz (Davidsalz). 

Jetzt ist es raus!

Mein Name ist Michael Wolfinger. Vielleicht hast du schon von mir gehört - Ich bin Experte auf dem Gebiet der Garnelenkrankheiten und bekannt durch meine Arbeit auf der Webseite Crustakrankheiten.de.
Als passionierter Züchter und Autor mehrerer Bücher und Fachartikel stehe ich dir gerne zur Verfügung, wenn du Fragen rund um das Thema Garnelen hast. Zögere nicht, mich zu kontaktieren - ich helfe dir gerne weiter.

Schreib uns!

Entdecke die Aqua-Tropica Welt!

Garnelenzucht seit 1998

Besuch uns in unserer Anlage
in Nürnberg-Katzwang

Unsere Öffnungszeiten