Natürliches Fisch- & Garnelenfutter
Direkt vom Hersteller
Hergestellt in Deutschland
Garnelenzucht seit 1998
 Über 35 Zwerggarnelen Arten
Hotline 0911 373 17 92

Neocaridina davidi var. Red Sakura

Sakura Garnele - Sakura Red Garnele - Rote Sakura Garnele - Red Fire Sakura - Taiwan Sakura

Eigenschaften
Tierarten: Neocaridina
Farbkleid: rot
Endgröße: 3,0 cm

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Wesensmerkmale

Die Red Sakura Garnele zeichnet sich durch ihre auffällige Färbung aus. Selbst die jungen Sakura-Garnelen zeigen bereits die Anfänge für das intensive Rot, das sie im Laufe ihres Lebens entwickeln werden. Ausgewachsene Tiere habe manchmal einen hellen Rückenstrich, ein transparentes Farbkleid mit roten Akzenten, die von einem matten Rot bis hin zu einem kräftigen Dunkelrot reichen kann, was ihr ein elegantes und attraktives Aussehen verleiht.

Ihre Farbintensität hängt von verschiedenen Faktoren wie der Wasserqualität und der Ernährung ab.  In Bezug auf ihr Verhalten sind Red Sakura Garnelen aktive Schwimmer, die gerne Ihre Umgebung erkunden und eher friedliche und gesellige Tiere, welche eine Größe von 2,5 bis 3,0 cm erreichen.

   Eigenschaften

    ✔️️ Beeindruckender Blickfang im Aquarium

    ✔️️ Anspruchslose und leicht zu pflegende Art

    ✔️ Anpassungsfähige und robust

    ✔️ Eigene Nachzuchten, gesunde & robuste Tiere

    ✔️ Gehalten und gezüchtet bei pH 7.0

Größe: 2,5 - 3,0 cm  
Alter: bis 2 Jahre
ph-Wert: 6,0 - 7,5
Temperatur: 18 - 25 °C
Haltung: ab 10 Tiere
Herkunft: AT Nachzuchten


"Wusstest du, dass die Färbung der Red Sakura durch bestimmte Farbpigmente entsteht, die in den Hautzellen der Garnelen vorhanden sind. Je nach Konzentration und Verteilung dieser Pigmente variiert die Intensität der Färbung"

Futter für Amano-Garnelen

Informationen zur Red Sakura Garnele


Eine leuchtend rote Schönheit, die die Herzen von Aquarianern und Garnelenhalter auf der ganzen Welt erobert hat - die Red Sakura Garnele. Diese faszinierende Kreatur ist nicht nur ein wahrer Blickfang im Aquarium, sondern hat auch eine interessante Entstehungsgeschichte. In dieser kurzen Übersicht werden wir einen Blick auf die Geschichte und Herkunft der Red Sakura Garnele werfen und einige erstaunliche Fakten über diese einzigartige Art enthüllen. Ob Du bereits stolzer Besitzer einer Red Sakura Garnele bist oder Dich einfach für diese wunderbaren Lebewesen interessierst, lese weiter, um mehr über ihren Ursprung und ihre faszinierende Geschichte zu erfahren.

Der Anfänge der Red Sakura Garnele

Red Sakura Garnelen sind eine beliebte und farbenfrohe Garnelenart, die vor allem bei Aquarianern und Garnelenhalter sehr geschätzt wird. Die Geschichte der Red Sakura Garnele begann vor einigen Jahrzehnten, genauer in den 1990er Jahren, mit der gezielten Kreuzung von Wildgarnelen der Art Neocaridina davidi (früher N. dentiulata), um eine stabile rote Farbvariante zu erzeugen, woraus die uns bekannte Red Cherry Garnele entstand, die ab ca. 2006 in Deutschland erhältlich war.

Nachdem die Red Cherry sich nun auf dem Markt etabliert hatte und kommerziellen Farmen in Taiwan, Malaysia, Thailand und Indonesien merkten, dass man diese gut kommerzialisieren kann, tauchten neue Rottöne auf, die zu einem höheren Preis verkauft wurden. So begannen Züchter in Taiwan, intensivere rote Farbvariationen der Cherry Garnele zu selektieren. Im Laufe der Zeit wurden die Garnelen mit der intensivsten roten Farbe weiter gezüchtet, bis schließlich die Red Sakura Garnele entstand. Die Red Sakura Garnele ist praktisch eine bessere Farbform, der Red Cherry Garnele welche durch gezielte Zucht und Kreuzung aus der Wildform entstand.

Natürlicher Lebensraum

Die wunderschöne Garnele ist ursprünglich in den klaren Gewässern von Taiwan, Südchina und Vietnam beheimatet. Sie fühlt sich in kleinen Flüssen und Bächen wohl, die von üppiger Vegetation umgeben sind. Dort findet sie nicht nur ausreichend Versteckmöglichkeiten, sondern auch eine reichhaltige Nahrungsquelle aus Algen und Detritus. Ihre natürliche Farbpalette reicht von Braun mit dunklen Streifen über Grünbraun bis hin zu einem satten Ziegelbraunrot.

In der natürlichen Umgebung präsentiert sich diese Art eher bescheiden, mit einer transparent braunen Farbe und zarten Punkten und Streifen. Innerhalb einer Population können jedoch deutliche Unterschiede von grünbraun bis ziegelrot braun auftreten. Eine leuchtend rote Färbung ist jedoch äußerst selten anzutreffen. Das ist auch nicht weiter überraschend, da eine auffällige rote Farbe in der Wildnis kaum überlebensfähig wäre.

Haltung Red Sakura Garnele

Die Red Sakura Garnele ist eine robuste und pflegeleichte Art, die sich gut in einem Garnelenaquarium halten und züchten lässt. Sie besticht durch ihre leuchtend rote Farbe und ihre pflegeleichten Ansprüche. Wenn Du ein Aquarium für Red Sakura Garnelen einrichten möchten, ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen. Für ein kleines Gruppenbecken mit ca. 10 Garnelen ist ein 20-Liter-Aquarium ausreichend. Ab 10 Garnelen und mehr empfiehlt es sich, ein größeres Aquarium zu wählen, um genügend Platz für die Tiere zu gewährleisten.

Die Einrichtung des Aquariums sollte einige Versteckmöglichkeiten für die Garnelen bieten, wie zum Beispiel Moos oder kleine Höhlen. Eine ausreichende Menge an Pflanzen und Schwimmpflanzen ist ebenfalls wichtig, um den Garnelen genügend Versteckmöglichkeiten zu bieten und das Wasser sauber zu halten. Achten darauf, dass das Aquarium gut bepflanzt ist, ums ich dort sicher, fühlen aber dennoch genügend Schwimmraum zur Verfügung steht. Geeignete Pflanzen für das Garnelenaquarium sind zum Beispiel Javamoos, Wasserlinsen oder Hornkraut.

Wasserwerte Red Sakura Garnele

Insgesamt ist die Rote Sakura Garnele eine ideale Wahl für Garnelenhalter, die nach einer intensiv farbenfrohen und pflegeleichten Art suchen. Wenn man sich für die Haltung einer Red Sakura Garnelen entscheidet, sollte man bedenken, dass auch diese Garnelenart eine bestimmte Temperatur und Wasserhärte benötigt, um gesund zu bleiben. Die Garnelen bevorzugen eine Temperatur von 20 - 25 Grad Celsius und einen pH-Werte zwischen 6,5-7,5. Stelle also sicher, dass das Wasser im Aquarium die richtigen Parameter für Deine Red Sakura Garnelen hat.

Achte auch darauf, dass die Wasserqualität regelmäßig kontrolliert wird und ein angemessener wöchentlicher Wasserwechsel mit einem Wasseraufbereiter durchgeführt wird, um optimale Bedingungen für die Red Sakura Garnele zu gewährleisten. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit kannst Du viel Freude an der Haltung dieser faszinierenden und farbenfrohen Garnelen-Art haben und mit etwas Gedluld bald eine ganze Kolonie im Aquarium bewundern.

Jetzt ist es raus!

Mein Name ist Michael Wolfinger. Vielleicht hast du schon von mir gehört - Ich bin Experte auf dem Gebiet der Garnelenkrankheiten und bekannt durch meine Arbeit auf der Webseite Crustakrankheiten.de.
Als passionierter Züchter und Autor mehrerer Bücher und Fachartikel stehe ich dir gerne zur Verfügung, wenn du Fragen rund um das Thema Garnelen hast. Zögere nicht, mich zu kontaktieren - ich helfe dir gerne weiter.

Schreib uns!

Entdecke die Aqua-Tropica Welt!

Garnelenzucht seit 1998

Besuch uns in unserer Anlage
in Nürnberg-Katzwang

Unsere Öffnungszeiten